Lampampe

Lampampe
Ingo Maurer 1980
Japanisches Papier, Metall. Als gewolltes gestalterisches Element ist das Papier von Lampampe verknittert.
Leuchtmittel
Lieferung ohne Leuchtmittel. Fassung E27, max. 100 W, geeignet für Leuchtmittel der Energieklassen A++ - E.
Technische Daten
Für 230 oder 125 Volt
Maße
Kabellänge 250 cm.
Diverses
Nicht geeignet für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Lampampe gehört zu einer Serie von schlichten Lampen aus japanischem Papier, die Ingo Maurer Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre erarbeitete. In dem Entwurf greift er die Form traditioneller Lampenschirme auf und formuliert doch eine neue Ästhetik. Die Schirme werden in unserer Produktion in München in Handarbeit hergestellt. Das Papier erzeugt ein weiches, vollkommen blendfreies Licht. Das Papier ist als gewolltes gestalterisches Element leicht verknittert. Weitere Modelle aus dieser Serie sind Knitterling, Maru und Floatation.

​Die E27-Fassung ermöglicht den Einsatz verschiedener Leuchtmittel. Durch ihre Größe ist Lampampe auch sehr gut auf niedrigen Tischen oder auf dem Boden einsetzbar und hat trotz ihrer Schlichtheit die Präsenz einer Skulptur.